Gefühlslage

Der Kollege: "Sachma, geht's dir gut?? Du schaust bisserl angeschlagen aus. Haste gesoffen??"
Die Mutter (am Telefon): "Kind, du hörst dich gar nicht gut an, - ist irgendetwas passiert!?"
Der Fremde bei der Sportberatung: "Die Bewegung wird Ihnen gut tun. Sie sehen etwas blass um die Nase aus."

Natürlich geht es mir gut! Nein! Es muss mir ja gut gehen. Warum eigentlich!? Ich muss funktionieren!! Quatsch, du musst gar nix!! Oder doch!?

Im Grunde möchte ich explodieren. Möchte heraus schreien wie scheiße alles momentan ist. Möchte der Freundin etwas vorheulen, die ich gar nicht habe. Möchte mit den Eltern sprechen ohne ein "Haben wir dir doch gleich gesagt" zu hören. Möchte den ganzen Scheiß endlich mal mit dem Freund klären, ohne dass er sofort davon läuft oder einfach nicht antwortet...

Momentan denke ich wieder oft über ad acta gelegte Möglichkeiten nach. Die privaten Lebensträume habe ich eh nicht verwirklichen können. Wozu also an Option D festhalten, die mich doch immer wieder unglücklich macht!?
Ich weiß, es fällt gerade alles zusammen. Die untherapierten Depressionen und das burn-out, gepaart mit dieser intensiven Angst niemals sesshaft zu werden. Bald schon zu alt zu sein für Familie, Haus und den ganzen Kram. Dann vielleicht doch lieber Option D!? Ich weiß es nicht. Momentan weiß ich gar nichts.

Nur, dass es mir definitiv NICHT GUT geht! Das weiß ich sehr wohl...

Trackback URL:
http://kuestennebel.twoday.net/stories/240126220/modTrackback


Burning mind
Daily Inferno
Dr.Inferno
Funferno
Inferno on tour
Inferno reloaded
Lyric inferno
Sticks on fire
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren